VEX100CF H+V Kompaktgeräte

Allgemein

Die VEX100CF-Serie

Allgemein

VEX100CF ersetzt die "altbekannte" VEX100-Reihe - und wird nun auch mit Gegenstromwärmetauscher ausgestattet. Dies bedeutet, dass die Kompaktheit und Flexibilität dieser Serie erhalten blieb, jedoch nun auch die energetischen Vorgaben der Ecodesign 2018 eingehalten werden. Es ist eine sehr flexible Serie von Geräten, die in einer LINKS- bzw. RECHTS-Ausführung und mit Stutzenanordnung seitlich, oben wie unten erhältlich ist.

VEX140CF, 150CF und 160CF sind in einer Horizontal- oder Vertikalausführung erhältlich, wohingegen das VEX170CF nur in einer Horizontalausführung lieferbar ist.

Empfehlung

Da aufgrund der Platzierung der Luftwege die Gefahr bestehen kann, dass Kondensat mitgerissen wird, empfehlen wir oft den zusätzlichen Erwerb des Zubehörteils V100CFCONTUBE (Kondensatabfluss mit Anschluss für Fortluftseite).  Weitere Infoirmationen finden Sie unten unter „Externe Kühl- und Heizregister sowie anderes Zubehör“.

VEX100H V placering

        Horizontal                          Vertikal

Betriebsbedingungen

Betriebsbedingungen

Die VEX-Geräte von EXHAUSTO sind im Allgemeinen für die Komfortlüftung konstruiert – d. h. zur Verwendung unter normalen Betriebsbedingungen.

Bei Bedarf für Lüftungslösungen in Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit,  beispielsweise aufgrund von Befeuchtung, empfehlen wir die Ausführung einer Kontrollberechnung mit unserem Berechnungsprogramm. Falls die Berechnung aufzeigt, dass die Gefahr von Kondenswasserbildung hinter dem Wärmetauscher besteht, muss beurteilt werden, ob entweder die Betriebsbedingungen geändert oder ob Anpassungen am Gerät vorgenommen werden können, so dass das Kondenswasser abgeleitet werden kann. 

Fragen Sie uns, wir helfen gern.

Kapazität

Die VEX100CF-Serie 

Kapazität

Im Folgenden wird gezeigt, welche Kapazitätsbereiche die verschiedenen Größen des VEX100CF abdecken. Zur Berechnung der genauen Leistungsdaten verweisen wir auf unsere Produktauswahlprogramme.

VEX100CF Cuves Capacity

Einzigartiger Vereisungsschutz

Die VEX100CF-Serie

Bypass-Enteisung

Die Geräte VEX100CF enthalten eine Bypass-Enteisung. Das bedeutet, dass die Außenluft bei Vereisungsgefahr um den Wärmetauscher direkt zum Nachheizregister geleitet wird. Dies stellt größere Anforderungen an die Leistung des Nachheizregisters, jedoch erspart man sich dadurch ein teures Vorheizregister. Die Abbildung unten zeigt ein Beispiel einer Enteisungssituation, bei der 20 % der Außenluft durch Bypass-Klappen geleitet werden.

DE VEX320 330 deicing princip

Nachheizregister und Enteisungsfunktion:
Die Enteisungsfunktion unseres Gegenstromwärmetauschers ist oben dargestellt. Hierzu wird ein Nachheizregister verwendet, welches die notwendige Energie zur Bypassenteisung zur Verfügung stellt. Ohne Nachheizregister kann keine Bypassfunktion stattfinden und der Enteisungsvorgang kann nur durch Luftmengeninbalance, Reduktion der Luftmengen bis hin zum Anlagenstillstand realisiert werden. Das Vereisen des Gegenstromwärmetauschers ist von der Abluft- sowie Zuluftkondition abhängig und kann je nach Einsatzort und Anwendungsfall unserer Geräte nie ganz ausgeschlossen werden. Um einen kontinuierlichen Anlagenbetrieb gewährleisten zu können, empfehlen wir daher immer ein Nachheizregister einzusetzen. In diesem Fall wird auch ausschließlich nur die Heizleistung abgegriffen, die für diese Sicherheitsfunktion notwendig ist.

Der Wärmetauscher lässt sich entweder durch Temperatur- oder Druckregelung gegen Frost schützen. Die Enteisung kann auf unterschiedliche Weise erfolgen, je nachdem. ob ein Nachheizregister montiert ist oder nicht.

Welches Verfahren ist wo anzuwenden?

Vereisungsschutzverfahren Die Enteisung beginnt in folgenden Fällen: Wird empfohlen für den Einsatz in
Temperaturgeregelt Die Temperatur befindet sich unter dem eingestellten Wert,
z.B. tice < 0 °C
Wohnungen, Umkleideräumen und
Räumen mit schwankendem Feuchtegehalt im Winter
Druckgeregelt Der Druck über den Wärmetauscher übersteigt einen eingestellten Wert, z.B. + 45 % Büros, Schulen, Freizeiteinrichtungen und
Räumen, mit einem niedrigen Feuchtegehalt im Winter

 

Temperaturgeregelter Vereisungsschutz (Tice)

Standard in der Automatik ist der temperaturgeregelte, für die meisten Situationen ausreichende Vereisungsschutz.

Der Temperaturfühler befindet sich im Wärmetauscher. Er leitet das Enteisungsverfahren beim Erreichen einer bestimmten Temperatur ein. Diese Temperatur ist ab Werk auf 0 °C eingestellt, sie lässt sich jedoch in der Automatik ändern.

DE VEX320 330 deicing TEMP

Druckgeregelter Vereisungsschutz (Zubehör AFC und DEP erforderlich)

Der druckgeregelte Vereisungsschutz kann alternativ als Zubehör geliefert werden, dafür werden Air Flow Control (AFC) und
Defrost Pressure (DEP) im Gerät installiert. Die druckgeregelte Enteisung reagiert wie folgt:
Die Automatik erkennt die aktuelle Luftmenge und dadurch auch den Druckverlust durch den Wärmetauscher. Entsteht 
Eis im Wärmetauscher, steigt der Druckverlust.

Beim druckgeregelten Vereisungsschutz findet eine Enteisung nur statt, wenn tatsächlich Eis vorhanden ist.

DE VEX320 330 deicing AFC DEP

Konstruktion

Die VEX100CF-Serie

Konstruktion

Die Kompaktgeräte sind gemäß der deutschen Norm für Lufthygiene VDI 6022 konstruiert, die einfache Wartung des Geräts gewährleistet, so dass weder Schimmelpilze noch Bakterien, die die Luftqualität beeinträchtigen könnten, entstehen können.

Gehäuse

 
 Kabinet_VEX200

Die Gehäuse sind aus Aluzink AZ185 Klasse C4 gemäß EN/ISO 12 944-2 und mit einer Isolierschicht aus 50 mm Mineralwolle. Dadurch wird ein niedriger Schallpegel an die Umgebung bzw. im Aufstellungsraum erzielt.

Durch die Konstruktion der Gehäuse wird die Entstehung von Kältebrücken minimiert.

Motorsektionen

 

Die Motorsektionen sind an Schwingungsdämpfern aufgehängt, wodurch weniger Geräusch und Vibrationen in den Kanälen entstehen. Darüber hinaus ist es nicht erforderlich, Flexverbindungen zwischen Gerät und Kanalsystem zu montieren.

Die Motorsektionen sind zwecks einfacher Wartung herausziehbar.

Die Motoren sind vom Typ EC mit einem sehr hohen Wirkungsgrad, der bereits den Anforderungen der Ecodesign-Richtlinie.

Zentrifugalrad

 

EXstream Performance.

Alle Geräte sind mit dem EXstream-Zentrifugalrad von EXHAUSTO ausgerüstet, das mit seinem niedrigen Energieverbrauch und niedrigen Schallpegel zu den besten auf dem Markt zählt.

Anschlusskasten

 

VEX100 Mainboard

Der leicht zugängliche Anschlusskasten mit integrierter Versorgungstrennung und automatischen Sicherungen gewährleistet einfachen Zugang für Anschluss und Einstellung. 

Panelfilter

 
 

Die einfach auszutauschenden Panelfilter sind als Grob 85% (M5) oder ePM1 55% (F7) erhältlich gemäß EN779.

 


Nachheizregister - Wasser oder Elektro 

 
 VEX100 varmeflade  Die VEX100CF-Serie wird mit integriertem Wasser- oder Elektro-Nachheizregister geliefert

Montagesockel

 
 VEX200_sokkel

Der Montagesockel ist bei VEX140-150-160 optionales Zubehör und Standard bei VEX170.

Der Montagesockel ist mit verstellbaren Füßen ausgestattet, die zwischen 130 und 160 mm eingestellt werden können.

 

 

Energie

Die VEX100CF-Serie

Energie

Bei der Konstruktion der Geräte war es maßgeblich, den Luftstrom möglichst ungehindert durch die Geräte zu leiten, um den Druckverlust auf ein Minimum zu halten.

Gegenstromwärmetauscher

 
 
 

Der Gegenstromwärmetauscher aus Aluminium  optimiert das Verhältnis zwischen Wärmerückgewinnung und Druckverlust. 
 Hierdurch wird ein sehr hoher Temperaturwirkungsgrad bei gleichzeitig niedrigem Energieverbrauch erzielt.

- Wirkungsgrad ohne Kondensation: 80 - 85 %
- Wirkungsgrad mit Kondensation: bis zu 94 %

 


EC-Motoren

 
 
EC-motor_MC Niedriger Energieverbrauch bei gleichzeitig höherer Leistung durch die Kombination moderner EC-Motoren mit optimiertem EXstream- Zentrifugalrad.

Energieaufkleber

 
 
energilabel

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, mit Ihrem gewünschten Betriebspunkt ein eigenes Energieeffizienz -Label in unseren Auslegungsprogrammen EXselect und Quickselect auszudrucken, um Ihr Gerät zu kennzeichnen.


Zertifikate

VEX100/VEX100CF/VEX200/VEX300

Zertifikate

EXHAUSTO legt großen Wert auf korrekte Daten. Deshalb lassen wir die von uns angegebenen Daten stets von unabhängiger Stelle messen und kontrollieren.

RLT - Zertifikat

Energieeffizienzlabel nach RLT-Richtlinie 01

Die Lüftungsgeräte der Serie VEX100 / VEX200 / VEX300 sowie das zugehörige Auslegungsprogramm wurden vom TÜV-Süd nach dem Zertifizierungsprogramm RLT-TÜV-01 überprüft.

Durch das Testverfahren wurde festgestellt, dass die angegebenen Werte zur Energie-Effizienz aus den EXHAUSTO-Auslegungsprogrammen EXselect und Quickselect mit den durch den TÜV-Süd, an den Lüftungsgeräten gemessenen Werten übereinstimmen.

RLT

EXHAUSTO ist berechtigt, die entsprechenden Prüfzeichen der Energieeffizienzklassen A+ / A / B nach RLT/TÜV Süd zu führen. Dies gibt Ihnen die Sicherheit, bei EXHAUSTO korrekte Daten zur Effizienz der Lüftungsgeräte zu erhalten.


Eurovent-Zertifikat

Bei den für die Serien VEX100 / VEX100CF / VEX200 / VEX300 angegebenen Daten handelt sich stets um gemessene Werte.

Die Geräte haben ein umfassendes Testprogramm in unserer Entwicklungsabteilung absolviert, bei dem sämtliche Daten in Bezug auf Leistung, Wirkungsgrade und Schallpegel durch Tests bei realen Betriebsbedingungen ermittelt wurden.

Zwecks Nachweis der Gültigkeit der angegebenen Daten hat sich EXHAUSTO von Eurovent zertifizieren lassen.

  Gemäß Eurovent-Test/-Zulassung nach EN1886 und EN13053 entsprechen die VEX-Geräte von EXHAUSTO folgenden Anforderungen/Klassen:


Steifheit des Geräts:
D1(M)
  Dichte bei -400 Pa :
L1 (M)
  Dichte bei +700 Pa:
L1 (M)
  Filter-Bypass-Leck:
F9
  Isolierklasse:
T2 (M), U1≤1,0
  Kältebrücke Klasse:
TB3 (M)
  Korrosion gemäß DS/EN ISO 12 944-2
  Korrosionsklasse C4

Durch ein Testverfahren mit einem von Eurovent beliebig ausgewählten Gerät wird die Übereinstimmung unserer Daten aus den Auslegungsprogrammen mit den in der Praxis erzielten Leistungen kontrolliert. Das abschließend ausgestellte Eurovent-Zertifikat ist die Garantie für korrekte Daten. Weitere Informatione hier.


Die Hygienerichtlinie VDI 6022

EXHAUSTO produziert die Geräte nach der deutschen Hygiene-Richtlinie VDI 6022.

Anforderungen der VDI-Richtlinie
Das Gerät muss so gestaltet sein, dass es einfach zu reinigen ist. Sämtliche Bereiche müssen für Reinigungszwecke zugänglich, nicht zugängliche Hohlräume versiegelt sein. Es dürfen keine scharfen Kanten bei Blechen vorhanden und Ecken müssen abgerundet sein, damit beim Reinigen keine Verletzungen entstehen können.

Die Kondensatwanne muss ein Gefälle in Richtung des Abflusses aufweisen, damit kein Wasser im Gerät steht. Es ist wichtig, dass der Kondensatabfluss über einen Geruchsverschluss (Syphon) an das Abwassersystem angeschlossen wird.

Nichtmetallische Werkstoffe werden stets daraufhin getestet, dass sie keine Verbreitung von Pilzsporen und Bakterien fördern.


Ecodesign

Ecodesign

EU-Anforderungen für Dokumentation, Energieverbrauch und -kennzeichnung von Lüftungsanlagen.

 

Allgemeine Informationen

Wir haben Auszüge der Richtlinien für das Ecodesign zusammengestellt. Weitere Informationen über Ecodesign finden Sie unter Institute.

ECO-design-logo


Ecodesigndaten

Sie finden einen Link zu den Ecodesigndaten für die verschiedenen VEX-Größen im Bereich "Produkte" sowie unter Download, wo wir die Ecodesigndaten unter EU-/ECO-Erklärungen platziert haben.

Hinweis:

Wir machen darauf aufmerksam, dass die in den Erklärungen angeführten Werte für einen spezifischen Betriebspunkt berechnet wurden.

Wenn ein anderer Betriebspunkt gewünscht wird, verweisen wir auf unsere Berechnungsprogramme - dort können Sie dann sehen, ob das gewünschte Gerät die Anforderungen für Ihren Betriebspunkt erfüllt und finden dann die zugehörigen Ecodesigndaten.


SPLIT-Ausführung

Die VEX100CF-Serie 

SPLIT-Ausführung   

VEX100CF kann gegen einen Aufpreis in einer sogenannten Split-Ausführung bestellt werden

Bei einigen Projekten kann der Transport des Geräts an den Aufstellungsort durch beengte Platzverhältnisse schwierig oder unmöglich sein. VEX100CF kann daher als SPLIT-Ausführung bestellt werden. Das bedeutet, dass das Gerät wie gewohnt im Werk gefertigt und getestet wird – aber ohne Verfugung.

Das Gerät kann daher am Aufstellungsort durch einen von EXHAUSTO by Aldes autorisierten Kundendiensttechniker einfach getrennt, in Einzelteilen transportiert, wieder montiert und abgedichtet werden.

Die folgende Tabelle zeigt die Abmessungen der größten Einzelsektion (Gegenstromwärmetauscher) und des größten Gehäuseteils. So können Sie leicht einschätzen, ob die Platzverhältnisse für den Transport ausreichend sind.

Teil Maß VEX140CF VEX150CF VEX160CF VEX170CF
Gegenstromtauscher Höhe [mm] 533 674 815 957
Länge [mm] 758 899 1040 1182
Tiefe [mm] 550 628 712 500 (2 Stck.)
Gewicht [kg]
 27 38 46 85
Größtes Gehäuseteil Länge [mm]  1365 1600 1820 2200
Breite [mm]
1200 785 980 1190

Gewicht [kg]  2 x 16,5 2 x 23,5 2 x 33  2 x 54

 

VEX170 eksploderet til Split

VEX100 als SPLIT-Ausführung

Externes Kühl- und Heizregister und andere Zubehör

Die VEX100CF-Serie

Externes Kühl- und Heizregister und andere Zubehör

Für die VEX100CF-Serie ist ein breites Zubehörprogramm erhältlich.

Kaltwasserregister - CW 

CCW firkantet studs

Kaltwasserregister - sind isoliert oder unisoliert erhältlich und kühlen die Luft bei Bedarf, z.B. in Räumen mit Südlage.

Zusätzliche Information über das Kaltwasserregister unter  Kühl- und Heizregister.


Kühlregister - DX

DX cooling 150100

Unisoliertes externes Heizregister, das als Verdampfer (Kühlregister) und als Kondensator (Heizregister) eingesetzt werden kann.

Sie erhalten zusätzliche Information über DX-Register unter Kühl- und Heizregister 

Absperrklappe - LS

Lukkespjæld firkantet studs Absperrklappen mit oder ohne Rückstellfeder für Innen- oder Außenmontage sind lieferbar.

Außenmontage

 
VEX240 med tag

Aufgrund der 50mm Gehäuseisolierung ist das Gerät für die Montage im freien geeignet. Zusätzlich wird ein Dach mitgeliefert, unter dem Kabel an beiden Seiten sowie an der Rückseite des Geräts herausgeführt werden können.
Wir empfehlen, Geräte, die außen montiert werden, zusätzlich wie in der Anleitung beschrieben zu befestigen.


Geruchverschluss

Geruchsverschluss für den Kondensatablauf des Gerätes in der Größe DN32.

SIPHONUP (Unterdruck) für den Anschluss des Kondensatablaufes.

SIPHONOP (Überdruck) für den Anschluss an ein eventuell vorhandenes Kühlregister im Zuluftkanal.

SIPHONHE02, Heizdrähte dienen dazu, den Geruchsverschluss und Wasserrohre frostfrei zu halten. Sie sind über ein Thermostat angeschlossen, das einen niedrigen Stromverbrauch gewährleistet.


Kondensatablauf V100CF Contube
(ab Werk montiertes Zubehör).

Contube kit

Im Bereich der Fortluftseite des VEX kann sich Kondenswasser bilden, wenn die Luftfeuchtigkeit der Abluft hoch ist und zudem die Luft mit hoher Geschwindigkeit durch den Wärmetauscher strömt.

In diesen Fällen empfehlen wir, das Gerät mit dem Contube-Set auszustatten, das dieses Kondenswasser in den Auffangbehälter des VEX leitet.

Bei VEX100CF Vertikal empfehlen wir außerdem, um den Schlauch für den Abfluss herum einen Heizdraht SIPHON02 anzubringen, um ein Einfrieren zu vermeiden, wenn das Kondenswasser durch die kalten Bereiche des VEX läuft. Weitere Information zu SIPHON02 finden Sie oben – unter Geruchsverschluss.

Empfehlung

Je nach der VEX-Version und den Betriebsbedingungen empfehlen wir folgendes Zubehör:

Lösung für VEX100 CF für:  Wohnungslüftung
Umkleideräume und Badezimmer
Räume mit hoher Luftfeuchtigkeit (rF > 50 %)
Küchenbereiche
Büros
Schulen
Horizontale Version V100CFCONTUBE Nicht notwendig
Vertikale Version V100CFCONTUBE
SIPHONHE02
Nicht notwendig
Speziell für VEX in kaltem Klima:
Wenn die Außentemperatur unter -5 °C liegt
Vertikale Version V100CFCONTUBE
SIPHONHE02
VORHEIZUNG, Außenluft
Nicht notwendig

Nachgerüsteter Kondensatablauf V100CF Contube

for Accessories
Auf dem Bild wird der Schlauch mit dem Wärmekabel vom nachgerüsteten Kondensatabfluss gezeigt

Contube-Set und Heizkabel SIPHONHE02 können auch zum Nachrüsten erworben werden, siehe Empfehlungen in der obigen Tabelle.

Wir verweisen auch auf die Anleitungen Nr. 3005866 für die Montage des V100CF Contube an vertikalen Modellen und Nr. 3005865 für die Montage des V100CF Contube an horizontalen Modellen 


Alles auswählen über Produkt Serien VEX100CF H+V Kompaktgeräte:

 

NEHMEN SIE NOCH HEUTE KONTAKT MIT UNS AUF

Kontaktieren Sie uns für eine kostenlose Beratung über Lüftungsprodukte und Systemlösungen


EXHAUSTO by Aldes GmbH
Mainzer Straße 43
D-55411 Bingen am Rhein

Tel +49 (0)6721 - 9178111
E-mail: info@exhausto.de
Teaser ecodesign

Ecodesign-Richtlinie

Geräte und Ventilatoren von EXHAUSTO entsprechen der Ecodesign-Richtlinie. Weitere Informationen dazu hier.

Hier erfahren Sie mehr